Freiwillige Feuerwehr Prisdorf
/


retten - löschen - bergen - schützen - seit 1889

 

Aktivitäten 2017

09.12.2017 - Verabschiedung Helmut

Über 140 Gäste waren gerne der Einladung in die festlich geschmückte Sporthalle gefolgt, um Helmut nach 12 Jahren als Jugendfeuerwehrwart und 22 Jahren als Wehrführer in den Ruhestand zu verabschieden.

Nach der Begrüßung war die erste Amtshandlung des neuen Wehrführers Tim, seinen Vater für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr mit einer Urkunde zu ehren und dann zu einem Buffet einzuladen. Die Gemeinde Prisdorf lasse es sich nicht nehmen, für die Kosten für Speis und Trank aufzukommen.

Bürgermeister Rolf Schwarz schloß seine Gruß- und Dankesrede mit der Verleihung des Brandschutzehrenzeichens in Gold für 50 Jahre aktiven Feuerwehrdienst und einer Armbanduhr als Geschenk der Gemeinde.

Über Helmuts Wirken für Feuerwehr und Gemeinde, insbesondere seine freundliche, aber beharrliche Art, sprachen Ehrenbürgermeister Hans-Albert Höft in einer launigen Laudatio und Ex-Bürgermeister Wilfried Hans in seiner Dankesrede.

Kreisbrandmeister Frank Homrich übernahm die Aufgabe, Helmut zu danken und für seinen Einsatz für das Feuerwehrwesen das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber zu verleihen.

Marc-Oliver Peters (WF Kfd) und Klaus Köster (WF Pbg) beschrieben Helmuts unaufgeregte, aber zielstrebige Führung bei gemeinsamen Einsätzen.

Nicole Jappe und Reemt Reemtsma dankten im Namen aller Vereine und Verbände für die stete Hilfe durch die Feuerwehr bei großen Veranstaltungen. Reemt überreichte einen Reisegutschein und als Anregung einen aktuellen Kreuzfahrtkatalog.

Kameraden der Wehr überreichten als Geschenk einen Mähbalken für seinen Oldtimer-Trecker.

Bewegt bedankte sich Helmut bei allen für die Unterstützung, insbesondere bei  Ehefrau Erika für das Management im Hintergrund während seiner Amtszeit, stellte aber auch fest, dass ein Wehrführer ohne eine engagierte Truppe alleine nicht viel ausrichten kann.

Der Einmarsch einer Tortenparade mit Wunderkerzen und Traumschiffmelodie beendete den förmlichen Teil. Die Feier mündete bei Musik und einer Fotoshow fröhlich rund um den Bierpilz in Klönschnack und Erfrischungsgetränken bis in den frühen Morgen.

Lesen Sie bitte auch den sehr schönen Bericht im Pinneberger Tageblatt

02.12.2017 - Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Prisdorf

Auch in diesem Jahr unterstützte  die Feuerwehr wieder die Weihnachtsfeier.

Gäste wurden abgeholt und wieder zurück gebracht, Schnäpschen verteilt und das traditionelle Liederpotpouri vorgetragen. Neben dem Brandschutz im festlich geschmückten Bilsbekraum leisteten Kameraden auch Erste Hilfe für eine Dame, die auf dem Nachhauseweg gestürzt war.


02.11.2017 - gemeinsamer Laternenumzug von Feuerwehr und Kindergarten

Angeführt vom Spielmannszug Sport Club Pinneberg, begleitet und gesichert von Fakelträgern der JF und der FF, zog eine bunte Schar von ca. 80 Laternenkindern mit Eltern singend durch Hudenbarg, Hauptstraße, Bahnhofstraße, Heisterhoop, Eichhörnchenweg, Schnickenfeld und zurück zum Feuerwehrgerätehaus, wo der Abend bei Klönschnack, Würstchen, Waffeln und Getränken fröhlich ausklang.


20.09. -04.10.2017 - Dorfsjubiläum, Laternenumzug, Oktoberfest

Arbeitsreiche Tage für die Kameraden der FF Prisdorf. Da keine andere Gemeinschaft im Dorf in der Lage ist, entsprechende Manpower zur Verfügung zu stellen, wird immer wieder um die Hilfe der FF Prisdorf gebeten.

20.09.: Sporthalle Fußboden, Himmel, Bestuhlung herrichten

21.09.: Sporthalle Deko

23.09.: 675 Jahre Prisdorf Jubiläumsfeier, Kinderspiele, Rundfahrten, Kuchenbüffet

28.09.: Sporthalle Umbau für Oktoberfest

29.09.: Laternenumzug Marktkauf, Begleitung, Absicherung, Getränkestand, Grillstation

04.10.: Sporthalle ausräumen(


10.09.2017 - Famlientag auf dem Gelände des Kreisfeuerwehrverbandes in Tornesch

 Auch Kameraden der FF Prisdorf trugen zum Gelingen des großartigen Familientages bei. Wir führten mit dem LF 8 Rundfahrten für Kinder durch, bemannten einen Getränkestand und stellten unser Oldtimer-TSF von 1962 aus. Mitglieder der Jugendfeuerwehr unterstützten bei verschiedenen Aktionen. Ein besonderer Höhepunkt des Tages war der Heiratsantrag unseres Kameraden Torben an seine Freundin Maike auf der Hauptbühne. FF Prisdorf freut sich schon jetzt auf Folgeereignisse dieser mutigen Tat.



03.09.2017  - 41. Feuerwehrmarsch der Kreise Pinneberg und Steinburg

 Zum 41. Feuerwehrmarsch der Kreise Pinneberg und Steinburg hatte an diesem Sonntag die FF Klein Offenseth-Sparrieshoop geladen. Eine Gruppe der FF Prisdorf war, wie in allen vorherigen Märschen, auch wieder mit dabei.

Start und Ziel war das Gelände von Rosen Kordes in Sparrieshoop, dann ging es durch Feld und Flur über schöne Wege durch den geschmückten Ort. Zur Belohnung gab es wie immer eine Medaille, ein Mettwurst- und ein Käsebrötchen sowie einen Becher Milch. Bericht des Kreisfeuerwehrverbandes

19.08. -02.09.2017 - Feuerwehr-Bereitschaftsdienst auf Helgoland-Düne

Um den vorgeschriebenen Brandschutz für die Übernachtungsgäste auf der Düne Helgoland während der Sommersaison von April bis Oktober sicherstellen zu können, lädt die Kurverwaltung Helgoland jeweils vier Feuerwehrleute vom Festland ein, die für 14 Tage auf der Düne wohnen und dort nachts dort Feuerwehr-Bereitschaftsdienst leisten.
In diesem Jahr gelang es unserem Kameraden Torben, einen der begehrten Sommerplätze zu ergattern. Zusammen mit Kameraden der FF Pinneberg und der FF Bilsen verbrachte er dazu in der zweiten Augusthälfte einen Teil seines Urlaubes auf der Hochseeinsel.
Tagsüber frei und abends und nachts Bereitschaftsdienst, so lässt sich das Feuerwehrleben aushalten! Besondere Vorfälle traten in den zwei Wochen nicht auf, Torben trat mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen am 02.09. gut erholt die Rückreise an.

30.07.2017 - Eröffnung des Cafe-Restaurants "Goldschätzchen"

Nach mehreren gasthauslosen Jahren eröffnete am 30. Juli mit dem Cafe-Restaurant "Goldschätzchen" endlich wieder eine Gaststätte in Prisdorf. Die Betreiber luden dazu zu einem Dorffest auf ihrem Hof auf dem Gelände des Golfparks Peiner Hof ein.
Neben allerlei Ständen mit leckeren Schnabbeleien und Getränken, einem kleinen Kunsthandwerkmarkt, Oldtimer-Traktoren und Alpacas zum Streicheln wurde auch die Feuerwehr gebeten, sich vorzustellen. Dem sind wir mit unserem Oldtimer TSF aus 1962 und dem LF 20/16 aus 2009 gerne nachgekommen. Etliche Kinder und auch erwachsene Besucher nahmen die Gelegenheit wahr, ein Feuerwehrfahrzeug zu besteigen, sich die Ausrüstung näher anzusehen und Fragen zu stellen.



09.07.2017 - Kreisjugendfeuerwehrtag 2017 in Prisdorf

10.05.2017 - Brandschutzerziehung im Kindergarten Lütte Prisdörper

Am Mittwoch hat uns der Prisdorfer Kindergarten mit einer Gruppe besucht. Unsere Brandschutzerzieher haben sich einen Vormittag frei genommen, um den Kindern die Feuerwehr und das Verhalten im Notfall zu erklären. Nach einen Vortrag wurde der Notruf geübt, gab es eine Rundfahrt im Feuerwehrauto und ein kleines Spiel. Insgesamt konnte so wichtiges Wissen mit Spaß altersgerecht vermittelt werden.

15.04.2017 - Osterfeuer 2017

Traditionell unterstützen die FF und die JF das jährliche Osterfeuer der Gemeinde. Grills und Verkaufsstände werden auf- und am Ende wieder abgebaut. Der Wehrführer entfacht das Feuer, die Grills werden von erfahrenen FF-Grillprofis bedient, die JF regelt den Parkplatzdienst, helfende Hände packen überall mit an.

Leider ließen sich viele Prisdorfer durch das wechselhafte Aprilwetter abschrecken, der veranstaltende PMV hatte auf mehr Besucher gehofft. Wie es sich im Verlauf der Veranstaltung herausstellen sollte, haben die Nichtgekommenen leider einen schönen Abend verpasst :(

25.03.2017 - Aktion "Sauberes Schleswig-Holstein"

Wie in all den Jahren zuvor lag die Durchführung wieder in den Händen der Feuerwehr. Der Bürgermeister hatte zusätzlich Plakate aufgestellt und 6 besonders markierte "Fundstücke" im Dorf versteckt, für dessen Fund es am Ende der Veranstaltung Preise zu gewinnen gab.

Mehr als 60 Prisdorfer hatten sich bei schönstem Frühlingswetter eingefunden, darunter auch einige neue Gesichter und viele Kinder. Es wurden sechs Gruppen gebildet, die ihren vorgegebenen Bezirk übernahmen. Landwirte, Baumschulen und der Bauhof stellten dankenswerterweise wieder Trecker und Anhänger zur Verfügung.

Gegen Mittag, war das Dorf abgesucht und gesäubert, es kamen knapp 10 m³ verschiedenster Müll zusammen. Spektakuläres war nicht dabei. Den zahlenmäßig größten Anteil verursachten wieder die Dreckschweine aus dem Bereich Fast Food to Go Kundschaft, Raucher und Trinker.

Die Sammler stärkten sich mit Getränken und Erbsensuppe, an die glücklichen Finder wurden die Preise verteilt.

21.01.2017 - Blaulichtcup

Heute veranstaltete die Feuerwehr Tornesch den 13. Blaulichtcup.
Zum ersten Mal nahm ein Team der Feuerwehr Prisdorf daran teil. Zusammen mit Teams anderer Feuerwehren, des Rettungsdienstes, der Polizei und des Katastrophenschutzes spielten wir um den heiß begehrten Pokal, in der Halle der Klaus-Groth-Schule in Tornesch.
Wir spielten gegen Teams der Feuerwehren aus Klein Nordende, Seester, Tornesch, Ellerhoop und Bilsen/Quickborn und belegten am Ende den neunten Platz von zehn Mannschaften.

Die Stimmung war bestens, die Platzierung wird im nächsten Jahr besser.

07.01.2017 - Tannenbaumfeuer der Jugendfeuerwehr

Einsetzender Regen auf gefrorenem Boden machte das diesjährige Weihnachtsbaum-einsammeln der Jugendfeuerwehr zu einer gefährlichen Rutschpartie. Dank umsichtigen Verhaltens aller verlief die Aktion aber unffallfrei. Leider hielt diese Glätte doch viele Prisdorfer davon ab, zum abendlichen Tannenbaumfeuer am Gerätehaus zu kommen. Jugendfeuerwehrwart Jan  und Wehrführer Helmut konnten so nur ca. 120 Gäste begrüßen, die es sich aber bei Punsch mit und ohne, Kaltgetränken, Waffeln, Wurst und Nacken gut gehen ließen.