Freiwillige Feuerwehr Prisdorf
/


retten - löschen - bergen - schützen - seit 1889

 

Einsatz - Jahresbericht 2015


Einsätze 2015


Zurück zur Übersicht

02.07.2015

18 # FEU G - Flächenbrand auf der Weide # 15:20 Uhr

Anwohner der Straße Zum Bilsbek bemerkten eine brennende Heuwiese an der Bilsbekmündung und alarmierten die Feuerwehr.

Die eintreffenden Kräfte erkannten sofort, dass der böige Wind die Flammen schnell verbreitete. Wasserentnahme aus den Flüssen Bilsbek und Pinnau war nicht möglich; der nächste Hydrant war weit entfernt. Es wurde Sirenenalarm für Prisdorf und Löschhilfe der FF Kummerfeld nachgefordert.

Das Feuer wurde mit drei Strahlrohren und Feuerpatschen bekämpft. Ein Landwirt kehrte mit einem Schwader eine Schneise in das Heu, ein anderer leistete mit einem Güllewagen voll Wasser wertvolle Löschhilfe. Glücklicherweise trieb der Wind die Flammen in Richtung Pinnau/Bilsbekmündung, wo es im Schilfgürtel zum Stehen kam. Heu auf einer Fläche von ca. 200 m x 100 m verbrannte.

Bei Temperaturen von über 30 Grad waren die Löscharbeiten für die beteiligten Feuerwehrkameraden sehr schweißtreibend und anstrengend. Die verbrannte Wiese führte zu einer starken Verschmutzung von Mensch, Bekleidung und Material.

Einsatzende: 18.20 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20/16, LF 8, ELW (Prisdorf) und LF 16/12, LF10/6, ELW, MZF (Kummerfeld)
Eingesetzte Mittel: 300 m B-Leitung, 3 C-Rohre, 5 Feuerpatschen, Gülleanhänger, Heuschwader
Wasser: ca. 40 m³
Eingesetzte Kräfte: 20 Kameraden (Prisdorf) und 20 Kameraden (Kummerfeld)

 20150702a.jpg
 20150702b.jpg
 20150702c.jpg
 20150702d.jpg
 20150702e.jpg


Zurück zur Übersicht


Jahresberichte aus 2014 und früher finden Sie im Archiv unserer ursprünglichen Homepageversion